Kontakt zu uns


Anfahrt


Rückruf


Telefon


Email

LPG Gas Umrüstung für Ihr Fahrzeug

Wir sind zertifizierter LPG-Autogas-Partner - für alle Hersteller

LPG-Autogas-Umrüstung - Für eine günstige und saubere Zukunft 

In Zeiten ständig steigender Benzinpreise, sinkender Erdölvorräte und zunehmendem Umweltbewusstsein wird nach Alternativen zu den herkömmlichen Kraftstoffen gesucht. 

Eine dieser Alternativen ist Autogas. Gut für die Umwelt, gut für Ihren Geldbeutel.
Jedes Fahrzeug mit einem Ottomotor kann ganz einfach umgerüstet werden. Die Kosten für eine solche Umrüstung kann je nach Anzahl der Zylinder oder Größe des Tanks zwischen 1.000 und 3.000 Euro variieren. Der notwendige Autogastank wird meist in die Reserveradmulde unter dem Kofferraum eingebaut. Aufgrund der mehr als 30-jährigen Erfahrung, können mit dem Autogasantrieb hohe Sicherheitsstandards garantiert werden. Damit können Fahrzeuge mit Autogasantrieb auch ohne Einschränkungen in Tiefgaragen abgestellt werden.

Beim Umbau bleibt der normale Benzintank erhalten, sodass das Fahrzeug mittels des sogenannten bivalenten Antriebes wahlweise mit Benzin oder Autogas betrieben werden kann. Zwischen Autogas- und Benzinbetrieb kann sowohl manuell als auch automatisch umgeschalten werden. Dabei startet das Auto jeweils mit Benzin, wenn der Motor warm ist, wird automatisch auf Gasbetrieb umgestellt. Die Umschaltung zwischen Autogas- und Benzin-Antrieb kann während der Fahrt über eine einen Schalter am Armaturenbrett erfolgen.

Mit dem Autogasantrieb kann man mit einer Füllung je nach Größe des Tanks und der Leistung des Motors zwischen 350 und 1.000 Kilometer zurücklegen. Zur Kontrolle des Füllstands des Gastanks wird eine Gasbetriebs-Anzeige eingebaut.

Vorteile eines Autogas-Antriebs 

Dem Halter eines auf Autogas umgerüsteten Fahrzeugs winken neben der größeren Reichweite auch steuerliche Vorteile. Noch bis Ende 2018 wird Autogas in Deutschland steuerlich begünstigt. Ein Liter Autogas kostet ca. 50-60 % des Benzinpreises. Je nach Jahreslaufleistung amortisieren sich die Kosten für die KfZ-Umrüstung auf Autogas-Antrieb sehr schnell. Das Autogas-Tankstellennetz ist in Deutschland sehr gut ausgebaut.

Neben den finanziellen Vorteilen kann mit einem Autogas-Antrieb auch noch einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten. Bei einer jährlichen Laufleistung von 35.000 Kilometern spart man mit einem mit Autogas betriebenen Fahrzeug etwa 1,2 Tonnen Kohlendioxid im Vergleich zu einem Benzin-Antrieb ein. Außerdem gibt Autogas bis zu 80 Prozent weniger Schadstoffe ab als Benzin- oder Dieselfahrzeuge ab. Außerdem werden mit einem Autogas-Antrieb auch die Geräuschemissionen deutlich reduziert.

 

LPG Autogas am Beispiel Hyundai i30

Bei dem nagelneuen Hyundai i 30 wurde eine Prins VSI DI 2.0 verbaut: eine Autogasanlage der V Generation, die eine bequeme und sichere Fahrt garantiert.

Durch den Radmuldetank mit 65L Volumen bleibt der ganze Kofferraum zur Verfügung.

Die praktische Verwendung der Betankung hinter der Benzintankklappe macht das Tanken noch bequemer.

Der Umschalter mit einer breiten Auswahl an LED-Beleuchtung ermöglicht eine ideale Innenausstattung, die den Charakter des Hyundai widerspiegelt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Rufen Sie uns an und wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihr Fahrzeug: 

LPG Gasumbau Auto-Team Ammerbuch

Hyundai - LPG Autogas Innovation

Weltweit erste LPG-Direkteinspritzung jetzt für viele Hyundai Modelle nachrüstbar

Neuentwicklung speziell für Hyundai Motoren mit Direkteinspritzung - Gas wird flüssig, nicht mehr gasförmig eingespritzt

Keine Abnahme und kein Abgasgutachten erforderlich, unveränderte Neuwagen-Garantie

Hyundai setzt auf Autogas: Viele Modelle lassen sich jetzt mit einem Flüssiggas-Antrieb mit der weltweit ersten LPG-Direkteinspritzung nachrüsten. Der besonders effiziente Antrieb, der erstmals auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im vergangenen Jahr vorgestellt wurde, reduziert den CO2-Ausstoß und schont dank niedrigerer Kraftstoffkosten den Geldbeutel.

Der ab sofort bei den Hyundai Partnern erhältliche Autogas-Antrieb wurde in Zusammenarbeit mit dem LPG-Dienstleister ecoengines speziell für Modelle mit Benzin-Direkteinspritzung entwickelt. Die Flüssiggas-Direkteinspritzung bietet zahlreiche Vorteile: So muss im Motorraum lediglich die Benzinhochdruckpumpe ausgetauscht werden, weitere Modifikationen sind nicht erforderlich. Nicht nur die Einbauzeit verkürzt sich dadurch, Autofahrer sparen sich auch eine zusätzliche Abnahme und ein neues Abgasgutachten einer Prüforganisation. Wer seinen Neuwagen beim Hyundai Händler gleich auf den alternativen Antrieb umrüsten lässt, profitiert außerdem von der vollen Garantie: Neben der unveränderten Fahrzeuggarantie von fünf Jahren ohne Kilometerbegrenzung wird automatisch eine fünfjährige Garantie für alle LPG-Bauteile sowie mögliche Folgeschäden abgeschlossen.

Dank der Flüssiggas-Direkteinspritzung arbeiten die Hyundai Modelle außerdem vom Start weg im Autogas-Betrieb, wodurch sich die Amortisationszeit für die Gesamtanlage verkürzt. In Verbindung mit einem Start-Stopp-System schaltet sich der Motor an der Ampel aus, was zusätzlichen Kraftstoff spart. Über einen Schalter kann der Fahrer jederzeit zwischen LPG- und Benzinantrieb wählen. Ist der Flüssiggas-Tank leer, schaltet das System automatisch auf Benzin um.

Die nachrüstbare LPG-Direkteinspritzung ist für viele Hyundai Modelle erhältlich: von der beliebten Kompaktwagen-Baureihe i30 über die Mittelklassemodelle i40 und i40 Kombi bis hin zu den SUV ix35, Tucson  und Santa Fe. 

Seit April 2014 wird der neue Hyundai i10 ebenfalls als LPG-Variante angeboten. 

10 Fragen zu LPG Autogas

Was ist Flüssiggas?
- Flüssiggas, auch LPG oder Autogas genannt, ist ein Kohlenwasserstoff, der unter relativ geringem Druck verflüssigt wird und dann nur etwa 1/260 seines gasförmigen Volumens einnimmt.

Welche Vorteile hat die Umrüstung auf Flüssiggas?
- Dank der geringeren Betriebs- und Kraftstoffkosten sparen Kunden bei jeder Fahrt bares Geld. Außerdem schont man die Umwelt, z. B. durch deutlich reduzierte Emissionen.

Wie teuer ist die Umrüstung?
- Das hängt vom Fahrzeug ab und wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Ist die Inspektion aufwendiger und teurer?
- Nein, nur die zusätzliche Prüfung der Flüssiggas-Anlage und des Tanks gemäß den vorgesehenen Wartungsintervallen kommt hinzu.

Wie weit kommt man mit einer LPG-Tankffüllung?
- Je nach Tankgröße, Fahrzeugtyp und Fahrweise lassen sich problemlos 350 bis 500 km mit einer Tankfüllung zurücklegen. Somit kann sich bei Flüssiggas-Fahrzeugen die Reichweite bei Nutzung beider Tanks (Autogas und Benzin) sogar verdoppeln.

Wo wird das Flüssiggas eingefüllt?
- Wie Benzin wird Flüssiggas in Tanks gefüllt. Als Kraftstoff-Tanks werden spezielle Flüssiggas-Tanks (Stahlbehälter) verwendet, die mit entsprechenden Absperr- und Sicherheitseinrichtungen ausgerüstet sind.

Ist das betanken schwierig?
- Das Tanken von Flüssiggas ist ebenso einfach wie das Tanken von Benzin oder Diesel. Die Betankungszeiten sind vergleichbar mit denen bei konventionellen Kraftstoffen.

Kann man beim Tanken etwas falsch machen?
- Die Zapfsäulen von Flüssiggas-Tankstellen sind eindeutig gekennzeichnet und haben spezielle Einfüllventile, damit eine Verwechslung ausgeschlossen wird.

Ist Flüssiggas sicher?
-Flüssiggas ist genauso sicher oder gefährlich wie Benzin oder Diesel. Die Bauteile der Flüssiggas-Anlage sind besonders geprüft und nach ECE-Vorschriften typgenehmigt.

Ist Flüssiggas zukunftssicher?
- Mit Autogas entscheiden Sie sich für einen zukunfts- und versorgungssicheren Kraftstoff, der Umwelt und Geldbeutel schont.

To top

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich.